About

Netzticker und Heimat feinster Hypertext Produkte

Feeds

RSS 1.0 | ATOM

Kontakt

pepe@hypera.org

Mittwoch, 07. Mrz

  • Verfasser pepe, 01:54h

Teures Pflaster

Die Wissenschaftler des Londoner Forschungsinstituts Economist Intelligence Unit vergleichen jedes Jahr in 132 Metropolen die Kosten eines Warenkorbs mit 160 Gütern und Dienstleistungen. Moderne Globalisierungsfreunde und Klimawandelflüchtlinge wissen nun:

Tokyo war 14 Jahre in Folge Spitzenreiter. Moskau ist jetzt die weltweit teuerste Metropole.
London ist auf Platz 5 und damit in Europa direkt hinter Moskau. Mit Genf, Kopenhagen, Zürich und Oslo sind noch vier weitere europäische Städte in den Top 10. Die günstigste Stadt in Europa ist Leipzig.
Keine signifikanten Unterschiede zwischen Warschau, Budapest, München, Honolulu und Mombai.

Permalink | Tags:


Zurück zur Hauptseite